Spielberichte

zurück zur Mannschaft

16.09.2017        E2-Junioren
Ungefährdeter Heimsieg
Samstag, 16.09.2017, 9:00 Uhr

SV Grün-Weiß Union Bestensee I: SG Phönix Wildau III 12:0 (6:0)


Heute trat unser Team in aller Herrgottsfrühe zu Hause gegen
das junge Team aus Wildau aus und war diesem in allen
Belangen überlegen. Tim-Thorben eröffnete das Spiel sogleich
mit einem Hattrick und so stand es nach 10 Minuten 3:0. In
der 15. Minute schoss Florian einen tollen Eckball, den Henning
super direkt traf und zum 4:0 vollendete. Tim-Thorben traf mit
zwei schönen Schüssen zum 5:0 und 6:0 (22. und 25. Min.).
In Halbzeit 2 ging es ähnlich weiter, wir kamen zu mehreren
Chancen, spielten aber relativ selten ein überzeugendes Passspiel.
Nach einem schönen Zuspiel traf Florian in Minute 26 platziert
ins linke Eck zum 7:0. 3 Minuten später war Finn-Luca zur stelle
und traf mit einem schönen Schuss zum 8:0. Danach entstand
ein wenig Leerlauf im Spiel, bevor erneut Finn-Luca zum 9:0
traf. In der 39. Minute belohnte unser "Abwehrboss" Finley,
seine gute Leistung im zentralen Mittelfeld mit seinem Tor zum
10:0. Eine Minute danach war erneut Tim-Thorben da und
erzielte mit seinem 6. Tor das 11:0, bevor Christoph kurz vor
dem Abpfiff mit einem strammen Schuss zum Endstand einnetzte.

Tore: 1:0 (2.), 2:0 (6.), 3:0 (10.), 5:0 (22.), 6:0 (25.),
11:0 (40.) Tim-Thorben, 4:0 (15.) Henning, 7:0 (26.) Florian,
8:0 (29.), 9:0 (37.) Finn-Luca, 10:0 (39.) Finley, 12:0 (50.)
Christoph

Fazit:
Heute sahen wir einen ungefährdeten Sie gegen das junge
Team aus Wildau, welches uns körperlich deutlich unterlegen
war, jedoch versuchte dagegenzuhalten. Unsere Mannschaft
zeigte einige gute Pässe und Einzelaktionen, hin und wieder
verloren wir aber unsere Ordnung und Ruhe und zeigten,
(sicherlich auch durch die gefühlte Überlegenheit), nicht
sehr häufig das Optimum unserer Möglichkeiten. Bei etwas
mehr Ruhe vor dem Tor hätten wir sicherlich auch noch den
einen oder anderen Treffer mehr erzielen können.
Kein Gegentor, 12 Tore, einige sehenswerte Passspiele -
herzlichen Glückwunsch Jungs! In der nächsten Woche sollten
wir aber noch eine "Schippe" drauflegen.

Heute unterstützten uns wegen mehrerer Verletztungen und
Erkältungen Karl (Tor) und Tjark (RM / LV) aus unserer E2.
Beide zeigten eine sehr gute Leistung, vielen Dank für eure
Hilfe.

Danny Pajak zeigte einmal mehr eine fehlerfreie Schiedsrichter-
leistung - DANKE!

Nick fällt leider 6 Wochen aus, das ist hart für einen jungen
Fussballer..., schön das Du heute als "Fan" da gewesen bist.
Kilian fehlte heute krankheitsbedingt - gute Besserung.

Gleich 4 Spieler gingen heute dann noch angeschlagen ins Match.

Team:
Karl (1 - TW), Finley (2 - IV / ZM), Florian (3 - ZM / ST), Lukas
(5 - LV), Tjark (6 - ST / LV), Christoph (7 - ST), Finn-Luca (8 -
ST / ZM), Henning (9 - RV), Ole (10 - RM / IV), Niclas (12 - RV
/ RM, C), Tim-Thorben (13 - ZM /ST)

Grün-weiß-Bestensee, Grün-weiß-Bestensee, ole-ole-ole!!!

Text: David Gehlhaar

 
25.03.2017        E2-Junioren
E3 mit Auswärtssieg
Samstag, 25.03.2017, 11:00 Uhr

SV Schönefeld 1995 vs. Union Bestensee E3 2:6 (1:4)

Die „neue“ E3 reiste heute mit nahezu voller „Kapelle“ nach Schönefeld. Für uns galt es, Sicherheit in der neuen Formation zu finden. Das Spiel begann mit ersten Angriffen des Gastgebers. Wir kämpften uns aber schnell in´s Spiel und konnten in der Folge selbst Akzente setzen. Nach einem abgefangenen Angriff des Gegners gelang uns mit mustergültigem Umschaltspiel das 1:0. Im weiteren Verlauf der 1. Halbzeit wechselten wir nun fleißig durch, ohne deutlich an Spielkontrolle und Sicherheit zu verlieren. Auch der zwischenzeitliche Ausgleich warf uns nicht aus der Bahn. Insbesondere in der 2. Halbzeit sahen wir einige sehr gelungene Spielzüge, wobei der Torabschluss deutlich zu wünschen übrig ließ.

Die „neue“ E3 hat sich auf dem Feld bereits recht gut gefunden. In einigen Situationen zeigten wir aber erhebliche Schnelligkeitsnachteile. Trotz einiger Ecken und Kanten hatten wir deutlich mehr vom Spiel und spielten uns insbesondere in der 2. Halbzeit eine Vielzahl von Chancen heraus. Leider gelang uns dabei deutlich zu wenig zählbares. Darüber hinaus verfügte der Gegner über 2-3 sehr gute Individualisten, die uns das Leben in der Abwehr immer wieder schwer machten und zu Abschlusssituationen kamen. Unterm Strich war es aber ein, auch in der Höhe, verdienter Sieg.

 
16.02.2017        E2-Junioren
Futsal-Cup 2017 Eintracht Königs Wusterhausen
Am vergangenen Sonntag spielte die E3 das erste Hallenturnier in diesem Jahr. Eingeladen hatte Eintracht Königs Wusterhausen zu einem rundum sehr gut organisierten und atmosphärisch angenehmen Turnier.

Das stark dezimierte Team der E3 spielte am oberen Ende seiner Möglichkeiten, gewann in Vorrunde 2 seiner 3 Spiele und stand zur Freude aller im kl. Finale, d.h. Spiel um Platz 3. Dieses verloren wir 0:3 gegen die E1 von Eintracht KW. Alles in allem ist der 4. Platz (von 8 Mannschaften) in dem durchaus gut besetzten Turnier als Erfolg einzuordnen.

Positiv hervorzuheben ist die von der Mannschaft in diesem Turnier gezeigte Mentalität. Darauf lässt sich aufbauen!

Vielen Dank an dieser Stelle an Arne Busch, der sich aufgrund unserer personellen Not zur Verfügung stellte.