Spielberichte

zurück zur Mannschaft

25.09.2016        F1-Junioren
Die ersten 3 Punkte
Auswärtsspiel und erster Sieg

Bei schönstem Sonntagswetter machten wir uns auf zum
Gastspiel nach Deutsch Wusterhausen.

Die Mannschaft war sehr gut drauf und hoch motiviert
gingen wir in die Erwärmung. Zum Spielbeginn gingen alle
auf ihre Positionen, die auch in den ersten Minuten gut
gehalten wurden und so kam es, dass wir uns erste
gefährliche Torchancen erarbeiteten. In der 3 min gingen
wir nach wildem Gestocher im gegnerischen Strafraum durch
ein Tor von Kristofer 0:1 in Führung. Der
Anschlusstreffer ließ jedoch nicht lange auf sich warten
und so hieß es nach einem Fehlpass 1:1. Davon ließen sich
unsere Jungs aber nicht entmutigen und legten nach zur
2:1 Halbzeitführung.

Die Halbzeitpause wurde genutzt um sich zu stärken und
die Aufstellung neu zu ordnen.
Die zweite Halbzeit ging genauso turbulent weiter wie die
erste Halbzeit endete. Die Konzentration ließ jetzt
langsam nach. So kam es gehäuft zu gefährlichen
Situationen vor unserem Tor, wir nutzen unsere eigenen
Chancen nicht und folgerichtig bekamen wir Mitte der
zweiten Halbzeit wieder den Ausgleich. Doch 7 min vor
Schluss konnte Vito mit seinem 2. Tor uns wieder in
Führung bringen. So war dies auch der Endstand 2:3 für
Bestensee.

Fazit zum Spiel: Ein sehr spannendes Spiel für alle
mitgereisten Fans sowie dem Trainer. Wenn wir unsere
Positionen halten und konzentriert miteinander spielen,
lassen sich sehr schöne Spielzüge erkennen. Ebenso hatte
Henry mit vielen tollen Paraden einen großen Anteil am
Sieg.

Für Bestensee spielten: Henry, Mads, Emi, Theo, Kris (1),
Jonas (C), Vito (2) und Alexander

Andreas

 
25.09.2016        F1-Junioren
Saisonstart der F2
Nachdem das Spiel gegen Niederlehme/Wernsdorf am Samstag
aufgrund der Wetterlage und einem völlig unter Wasser
stehendem Kunstrasenplatz nicht angepfiffen werden
konnte, war es heute endlich soweit. Wir konnten zu
unserem ersten Spiel als F2-Mannschaft antreten. Die
Aufregung und Motivation aller Spieler war riesig.
In der ersten Halbzeit brauchten wir ein paar Minuten um
uns zu sortieren und in das Spiel zu finden. Die
gegnerische Mannschaft wirkte eingespielt und ließ wenig
zu. Als wir mutiger wurden und etwas konzentrierter
auftraten, konnte wir aber auch ein paar gute Konter
setzen.
Da uns in der zweiten Halbzeit die Konzentration und
Energie etwas verloren ging, fingen wir uns leider mehr
Gegentore als nötig ein.

Fazit zum Spiel: Für unser erstes Spiel lief es gar nicht
schlecht. Klar haben wir verloren, aber es sind viele
gute Ansätze erkennbar. Bleibt alle weiter motiviert und
lasst uns fleißig trainieren, dann stellen sich auch
Siege ein.

Lob an Henry, der heute sein Torwartdebüt gab und uns
schon einige tolle Paraden zeigte.

Ein Dankeschön an Jonas Opa, der als Schiedsrichter das
Spiel souverän leitete, an Jonas Papa für die wiederholt
tolle Obstpause sowie an unsere vielen Fans.

Für Bestensee spielten: Henry, Vito, Mads, Theodor,
Jonas, Kristofer(C), Alexander, Emily

Andreas

 
11.05.2016        F1-Junioren
Heimspiel gegen Ludwigsfelde
Am Samstag, den 30.04. stand bei schönstem Fußballwetter
unser Heimspiel gegen Ludwigsfelde an. Vorweggenommen, es
gab eine 1-5 Niederlage. Nachdem wir durch ein Treffer
von Julius mit 1-0 in Führung gegangen sind, kam leider
nicht die erhoffte Sicherheit in unser Spiel. In kurzer
Zeit schaffte es der Gegner durch 2 Tore in Führung zu
gehen und den Vorsprung auch mit in die Kabine zur
Halbzeit zu nehmen. In Hälfte 2 entwickelte sich schnell
ein offener Schlagabtausch, wobei unsere Kids gerade in
der Offensive mit einigen super Aktionen ein weiteres Tor
hätten erzielen müssen. Leider fehlte hier aber die
notwendige Zielstrebigkeit im Passspiel und auch das
Glück. Mit einem sehenswerten Distanzschuss in Minute
30. konnte Ludwigsfelde dann etwas überraschend auf 3-1
erhöhen. Der Treffer gab dem Gegner wieder mehr
Sicherheit. So wurden die Treffer 4 und 5 durch schöne
Kombinationen herausgespielt.
Als Fazit kann man zum Spiel sagen, das auch hier der
Wille und der Kampf unserer Jungs wieder vorbildlich
waren. Ich finde, dass die Defizite im Passspiel und
auch im Positionsspiel liegen und hier intensiver
trainiert werden muss.
Das nächste Spiel ist erst Ende Mai, also genügend Zeit
um zu trainieren.
Alex

 
28.04.2016        F1-Junioren
Punktspiel der F2 des Union Bestensee gegen die F1-F4 der SG Großziethen
Heute traten wir zu unserer eigentlichen regulären
Trainingszeit zum Punktspiel gegen die F4 der SG
Großziethen an. Die Gegner hatten das Spiel vom letzten
Samstag auf heute krankheitsbedingt verschieben müssen.
Scheinbar waren noch nicht alle Spieler der Gegner
genesen und somit spielten wir gegen eine Würfel-
Mannschaft aus allen F- Mannschaften (F1-F4, incl. 4
Auswechsler aus der eigtl. F4) an.
So war leider eine deutliche Überlegenheit in vielen
Spielzügen zu erkennen. Unsere F2 hat trotzdem sehr gut
dagegen gehalten, mussten sich aber leider mit 2-7
geschlagen geben. Erst als überwiegend Kinder der unteren
F- Mannschaften aus GZ auf dem Platz waren konnte man ein
gleichwertiges Spiel erkennen.
Wir haben euch trotzdem angesehen, dass ihr euer Bestes
gegeben habt!
Nicht traurig sein! Es kommen wieder andere Spiele! Kopf
hoch und weiter machen!!!
FS

 
25.04.2016        F1-Junioren
Punktspiel F2 gegen eine starke Mannschaft der SpG Glienick/Zossen
Sehr aufgeregt und etwas ängstlich betraten die Kids
unserer F2 am Sonntag (17.04.) den heimischen Platz.
Wir wussten, dass ein schweres Spiel vor uns steht und
wollten alles geben!
Dreimal tief eingeatmet Schlachtruf sortieren und da
kam der Anpfiff.
Von Anfang an konnte man uns deutlich anmerken wir
geben uns heute nicht kampflos geschlagen.
Alle gaben was sie konnten und packten nochmal was drauf.
Nur wenige gefährliche Torschüsse konnten sich unsere
Gegner erarbeiten. Meist war sofort ein Bestensee´er zur
Stelle und hinderte die Gäste aus Glienick/ Zossen unser
Tor zu erreichen.
Ein klasse Torwart und eine sehr sehr starke Abwehr
verhinderten einige viele und recht schnelle Angriffe der
gegnerischen Stürmer.
Gerade mal 2 Gegentreffer - Riesen Lob an euch!!!
Die Zossener schienen sich das Spiel doch leichter
vorgestellt zu haben und waren schon etwas verdattert.
Unsere Stürmer waren heut überall zu sehen, verloren sie
einen Ball wollten sie diesen auch unbedingt zurück
haben, gingen mit nach hinten und halfen Prima in der
Abwehr mit!
Diesmal stand niemand vor dem gegnerischen Tor und
wartete auf den Ball.
Echt toll zu sehen, dass ihr einander helft!!!
So konnten wir uns gemeinsam ein paar tolle Torchancen
erarbeiten wovon uns 1 Tor sicher war!
Das war eine Erleichterung !!!
Ein sehr spannendes Spiel und eine ganz tolle
Mannschaftsleistung der gesamten F2.
Wir Trainer hätten euch ein unentschieden so gegönnt,
denn es lag euch wirklich auf den Füßen.
Es hat nur leider nicht geklappt.
Nicht schlimm, Kopf hoch!
Wir gingen trotzdem glücklich vom Platz denn eure Arbeit
und euren Stolz zu sehen und somit gegen den Furchtgegner
nur so knapp zu verlieren war einfach SPITZE !
Weiter so!!!
MS


 
15.04.2016        F1-Junioren
Punktspiel der F2 in Wünsdorf

Am vergangenen Sonntag spielte unsere F2 in Wünsdorf auf
einem versteckten + interessantenâ Rasenplatz der viele
Überraschungen bereit hielt.
Mit fast kompletter Mannschaft (2 Spieler fehlten)
stellten wir uns der Herausforderung gegen einen starken
Gegner an zu treten.
Maik Bollinger konnte sein erstes Spiel mit uns
bestreiten und belohnte sich und seine Mannschaft auch
gleich mit 2 Toren (welche auch unsere Einzigen blieben)!
Herzlich Willkommen Maik!!!
Einigen Kindern war der Respekt vorm Gegner deutlich
anzumerken und bei wenigen anderen war der Wille
erkennbar nicht verlieren zu wollen.
Die Wünsdorfer ließen unseren Torwart leider sehr häufig
hinter sich greifen, was allerdings oft hätte schon an
der Mittellinie verhindert werden können.
Es hapert immer wieder an den gleichen Dingen, kaum einer
steht/spielt da wo er soll, einige Viele haben in den
entscheidenden Momenten Angst vor dem Ball und/oder dem
Gegner und manche lassen sich einfach ausspielen oder
schauen einfach nur zu wie die Anderen spielen.
Da wir den Luxus haben, dass 13 Spieler in der F2 spielen
sind es auch oft die vielen Wechsel welche die Kinder
durcheinander bringen, wenn sie sich gerade eingefuchst
haben. Aber alle wollen und sollen spielen, daher ist
diese Wechselei nicht wirklich zu ändern.
Vor dem Spiel sagte ich den Kids … das Ergebnis ist mir
egal… ich möchte sie kämpfen und als Mannschaft spielen
sehen. Dies klappte bei 1-2 Spielern schon sehr gut!
Wir arbeiten weiter daran…
Kopf hoch und weiter ackern
MS

 
20.03.2016        F1-Junioren
1.Punktspiel der F2 Junioren gegen SG Phönix Wildau 95 II

Schon die Zeit vor dem Spiel war sehr aufregend und
angespannt, denn 7 Spieler unserer Mannschaft meldeten
sich nach und nach krankheitsbedingt ab und 1 Spieler war
noch etwas angeschlagen. So waren wir umso dankbarer,
dass wir Verstärkung aus unserer F1 bekamen um unseren
Personalmangel kompensieren zu können und wir somit zum
Spiel antreten konnten.
Von Anfang an hatte ich das Gefühl das unsere Jungs heute
Lust hatten nicht als Verlierer vom Platz zu gehen. Sie
haben gekämpft und versucht die Positionen zu halten, was
wir im Training extra geübt haben. Ihr habt euch
deutlich mehr getraut den Gegnern Druck zu machen und wir
konnten sehen, dass ihr unbedingt am Ball bleiben
möchtet! Ganz klasse !!!
Durch eine tolle Abwehr konnte unser Torwart sich heute
deutlich weniger gefährlichen Torschüssen gegenüber
sehen. Ihr habt toll zusammen gearbeitet und miteinander
den Ball vom Tor fern gehalten. Prima Leistung!!! und
nicht ein Gegentor!
Unsere Stürmer hatten anfangs noch ein wenig müde Beine
welche jedoch nach und nach wacher wurden und so konnten
wir durch tolle Aktionen am Ende mit 6 Toren vom Platz
gehen! Was besonders toll zu sehen war, dass ihr mit
nach hinten gelaufen seid um auch dort aktiv zu helfen!
Das nennt man Mannschaftsleistung!!!
Ich bin heute echt stolz auf jeden einzelnen Spieler alle
haben gekämpft und geackert und ihr wurdet für eure
wirklich tolle Leistung belohnt! Weiter so!!!
MS

 
13.03.2016        F1-Junioren
Freundschaftsspiel gegen Teupitz/ Großköris
Am heutigen Sonntag spielte unsere F2 um 11:00 Uhr das
letzte Freundschaftsspiel vor Beginn der Rückrunde.
Wir konnten heut 3 neue Spieler in unserer Mannschaft
begrüßen wir haben Verstärkung durch Tjark, Hannah und
Bernahrd bekommen. Herzlich Willkommen!!!
Leider war der Tag nicht vom Glück geprägt… war es zu
früh? oder zu kalt? oder …???
1:6 verloren AUTSCH
Die Gegner hatten unsere Truppe von Anfang an im Griff,
oft wurden wir ausgespielt und nur wenig gute Aktionen
unserer Abwehr waren zu sehen so kamen nach und nach die
Gegentore bei denen unser super starker Torwart machtlos
war.
Einige Aktionen nach vorn wurden meist schon an der
Mittellinie durch die Gegner geblockt und sofort zum
Gegenangriff verwandelt.
Mir fehlte die Willenskraft unserer Mannschaft und der
Mut auch mal einen Zweikampf gewinnen zu wollen.
Es reicht leider nicht wenn nur 2-3 Spieler kämpfen und
versuchen durch teilweise tolle Alleingänge das Spiel zu
bestreiten.
Alles in allem müssen wir an uns arbeiten, die Angst
vorm Gegner und dem Ball verlieren den Mut gemeinsam nach
vorn zu gehen gewinnen und zu verinnerlichen das der
Torwart allein nicht immer die Gegentore verhindern
kann!!!
Kopf hoch ackern und weiter machen!!!
Das war heute ein Achtung!!!! ich hoffe zur richtigen
Zeit!!!!
Wir möchten uns auf diesem Wege bei unserer Mannschaft
der F1 und dem Trainer David bedanken, dank euch haben
wir nun einen Trikotsatz welcher für alle unserer Spieler
reicht und toll aussieht!
MS